BayHStA, Offizierspersonalakten

Archiv

Archiv Kürzel: 
BayHStA
Archivgliederung: 
Abt. IV (Kriegsarchiv)

Bestand

Bestandsbezeichnung: 
Offizierspersonalakten
Bestandsbeschreibung: 
Dieser Bestand enthält die gesammelten Personalakten der bayerischen Offiziere einschließlich der Reserveoffiziere bzw. der jeweiligen Hinterbliebenen. Bezüge zu Böhmen sind nur über die Geburts- bzw. Sterbeorte zu ermitteln. Es wurde nur der zum Zeitpunkt der Recheche (März 2013) bereits digital erfasste Teil des Bestandes durchsucht.
Umfang AE: 
87585
Umfang lfm: 
1221,3
Zugänglichkeit: 
zugänglich

Findmittel

Identifier Findmittel: 
DE-BayHStA, Offizierspersonalakten
Titel des Findmittels: 
Offizierspersonalakten
Kernlaufzeit des Findmittels: 
1600-1918
Verzeichnet von: 
Dr. Ottokarl Tröger
Jahr der Fertigstellung: 
2004
Signatur der Bohemica: 
71278, 71323, 71401, 73385, 76885, 84026, 85074
Bohemica-Beschreibung: 
Gabriel, Franz, Rechnungsrat, *18.05.1871 in Sternberg (Mähren), Truppen: Intendantur II. Armeekorps, 1890-1918 (Nr. 71278); Just, Johann Franz, Obermilitärbausekretär, *30.10.1866 in Jungbuch (Böhmen), Truppen: Militärbauamt Ingolstadt II, 1889-1918 (Nr. 71323); Dietz, Adam, *6.10.1889, Eger in Böhmen, Hilfszahlmeister, Truppen: 7. Infanterieregiment, 1889 (Nr. 73385); Punzet, Wilhelm Heinrich, Intendantur-Bausekretär, *18.07.1870 in Saaz (Böhmen), Truppen: Intendantur I. Armeekommando, 1891-1915 (Nr. 71401); Deym, Joseph Graf von, 5.10.1804 Unterleutnant im 1. Infanterieleibregiment, 28.8.1807 Oberleutnant, 18.12.1808 Adjutant des Generalmajors von Vincenti, 27.10.1809 Hauptmann 2. Klasse, 1.12.1809 behält Funktion des Adjutanten bei, 9.5.1811 dieser Funktion enthoben und rückt beim 1. Infanterieregiment ein, 26.1.1812 die nachgesuchte Entlassung erhalten, 3.4.1832 charakterisiert als Major ? la suite und Kommandant der Landwehr des Unterdonaukreises, 4.8.1832 Oberstleutnant ? la suite, 25.3.1834 Oberst ? la suite, 9.4.1840 Generalmajor ? la suite, *16.3.1786 in Prag, o.J. (Nr. 76885); Wunschwitz, Johann Nepomuk, Platzmajor, 12.10.1800 Oberleutnant im Infanterie-Regiment Kurprinz, (1803) versetzt zum 1. Infanterieleibregiment, 22.5.1807 Hauptmann und als Platzadjutant in München angestellt, * ca. 1766 in Nepomuk (Böhmen), o.J. (Nr. 84026); Justian, Vinzenz, Bataillonschirurg, 1.11.1800 Unterchirurg im Infanterieregiment Herzog Karl/ 3. Infanterieregiment, (1804) versetzt zum 3. leichten Infanterie-Bataillon, 24.2.1806 versetzt zum 2. Chevaulegersregiment, * ca. 1769 in Reiß (Mähren), +20.6.1808, o.J. (Nr. 85074);
Bemerkungen: 
Daneben gibt es noch 8 Akten zu verschiedenen Reichsgrafen von Zedwitz

Vertikale Reiter